Ein Angebot der Pflegeobjekt Service GmbH

Pflegeimmobilien als sichere Geldanlage

Informationen kostenlos & unverbindlich anfordern

Ihre Kontaktdaten

  • Attraktive Renditen von bis zu 5%
  • Miete auch bei Leerstand
  • Wachstumsmarkt Pflege
  • Bereits ab 80.000€ 
  • Günstige Finanzierung 

Pflegeimmobilie als sichere Geldanlage:

Sie möchten Ihr Geld sinnvoll anlegen und dabei weitgehend vor Inflation geschützt sein? Immobilien stellen seit vielen Jahrzehnten die Kapitalanlage mit dem größten Inflationsschutz dar. Nicht von ungefähr steckt über die Hälfte des privaten Vermögens der Deutschen in Immobilien und viele Anleger haben es auf diese Weise zu beträchtlichem Wohlstand gebracht.

Pflegeimmobilien bieten den höchsten Inflationsschutz

Während normale Immobilen bereits eine sichere Kapitalanlage darstellen, ist die Situation bei Pflegeimmobilien noch deutlich besser. Die Nachfrage in der Pflege steigt aufgrund des demographischen Wandels in Deutschland stetig. Pflegeimmobilien gelten als förderungswürdige Sozialimmobilien und erhalten somit Zuschüsse der staatlichen Sozialhilfeträger. Der Verwaltungsaufwand von Pflegeimmobilien für den Anleger ist gering  – Nebenkostenabrechnungen sind nicht notwendig, Mieter müssen aufgrund der hohen Nachfrage nicht gesucht werden und sollte ein Zimmer einmal leer stehen oder der Mieter nicht zahlen können, erhält der Anleger die Miete entweder vom Betreiber oder vom Staat.

Inflationsschutz: Immobilien sind im Vergleich zu anderen Geldanlagen krisensicher

Das Geldvermögen der Deutschen wurde in den vergangenen 150 Jahren bereits dreimal vollständig durch Währungsreformen entwertet. Im Gegensatz dazu brachten und bringen Immobilien ihren Besitzern zumeist verlässliche Renditen. Gerade in Zeiten von Finanzkrisen, Staatskrisen und Niedrigzinsen sind viele Geldanlagen nicht dauerhaft sicher.

Besonders gefährlich für den privaten Vermögensaufbau ist die Inflation – das heißt, dass die Kaufkraft des Geldes abnimmt. Besonders betroffen durch die Inflation sind Produkte wie Tagesgeld, Festgeld, Rentenfonds, Lebensversicherungen und Bausparverträge. Im Gegensatz dazu gewinnen Immobilien durch die Inflation sogar an Wert. Sie bieten also den größtmöglichen Inflationsschutz von allen Anlageformen.

Auch in Bezug auf Steuern stehen Sie mit Immobilien sehr gut da, erfreuen sich Immobilien doch in steuerlicher Hinsicht einiger Privilegien.

Das Pflegeapartment im Wohnungseigentum erwerben Sie mit Grundbucheintrag. Der Betreiber (z. B. AWO, Johanniter, Vitanas etc.) übernimmt die vermietertypischen Aufgaben. Sie erhalten mit mindestens 20-Jährigen Mietverträgen eine außergewöhnliche Sicherheit bei einer Rendite von ca. 5 %. Bei Leerstand Ihres Apartments erhalten Sie weiterhin Ihre Miete. Außerdem ist die Miethöhe indexiert, d.h., die Miete wird bei Inflation automatisch angepasst.

Beispielimmobilien

Bild von der Pflegeimmobilie Bad Breisig

Pflegeimmobilie Bad Breisig

Betreiber: WH Care Bad Breisig GmbH

  • 20 Jahre Pachtvertrag + 2 x 5 Jahre Verlängerungsoption
  • Mietrendite: 4,70 %
  • 72 Einzelpflegeapartments
  • KfW-Effizienzhaus 55
  • Fertigstellung voraussichtlich 2. Quartal 2018
  • Kaufpreise: 160.686,00 € bis 186.896,00 €
  • Energiebedarf: liegt noch nicht vor – wird nachgereicht
Bild von der Pflegeimmobilie Aldenhoven

Pflegeimmobilie Aldenhoven

Betreiber: Gut Köttenich

  • 25 Jahre Pachtvertrag + 5 Jahre Verlängerungsoption
  • Rendite: 4,57 % bis 5,05 %
  • KfW-Effizienzhaus 55
  • 59 Pflegeapartments, 11 betreute Wohnungen
  • Fertigstellung voraussichtlich Februar 2017
  • Kaufpreis Pflegeapartment: 142.300,00 € bis 238.500,00 €
  • Energiebedarf Haus 2: 48,76 kWh/(m²a), Haus 3: 57,98 kWh/(m²a)
  • Fertigstellung: voraussichtlich März 2017
Bild von der Pflegeimmobilie Köln-Elsdorf

Pflegeimmobilie Köln-Elsdorf

  • 25 Jahre Pachtvertrag + 5 Jahre Verlängerungsoption
  • Mietrendite: 5,0 %
  • 80 stationäre Pflegeplätze, 42 Einheiten für betreutes Wohnen
  • Betreiber Gut Köttenich – größte private Anbieter von Pflegeeinrichtungen im Kreis Düren mit 460 stationären Pflegeplätzen
  • Fertigstellung voraussichtlich 01.02.2017
  • Kaufpreis: 163.140 €
  • Energiebedarf: 57,3 kWh/(m²a), Energieeffizienzklasse B
Bild von der Pflegeimmobilie Hagen

Pflegeimmobilie Hagen

Betreiber: Senioreneinrichtung Mohring

  • 25 Jahre Pachtvertrag + 5 Jahre Verlängerungsoption
  • Mietrendite: 4,70 %
  • 80 Einzelpflegeapartments
  • KfW-Effizienzhaus 55
  • Fertigstellung: voraussichtlich Dezember 2017
  • Kaufpreise: 138.768,00 € bis 160.318,00 €
  • Energiebedarf: 52,5 kWh/(m²a), Energieeffizienzklasse B
Bild von der Pflegeimmobilie Seesen

Pflegeimmobilie Seesen

Betreiber: Alloheim Seniorenresidenzen GmbH

  • 20 Jahre Pachtvertrag + 5 Jahre Verlängerungsoption
  • Mietrendite: 4,80 %
  • 90 Einzelpflegeapartments
  • Fertigstellung: vsl. Januar 2018
  • Kaufpreise: 126.687,00 € bis 140.691 €
  • Energiebedarf: 57,2 kWh/(m²a), Energieeffizienzklasse B
Bild von der Pflegeimmobilie Wiesmoor

Pflegeimmobilie Wiesmoor

  • Betreiber GesA – Gesellschaft für soziale Aufgaben: seit 2003 am Pflegemarkt tätig
  • 4 Einrichtungen deutschlandweit mit 475 Pflegeplätzen
  • 20 Jahre Pachtvertrag + 2 mal 5 Jahre Verlängerungsoption
  • 64 Einzelzimmer
  • Mietrendite: 5,00 %
  • Kaufpreise: 126.371,00 € bis 158.591,00 €

Finanzen und Recht im Alter Top Themen zur Vorsorge im Alter

Ratgeber: Die Pflegeversicherung

Ratgeber: Die Pflegeversicherung

JETZT ANSEHEN
Ratgeber-Pflegezusatzversicherung

Ratgeber-Pflegezusatzversicherung

JETZT ANSEHEN
Was kostet Pflege?

Was kostet Pflege?

JETZT ANSEHEN
Pflegezusatzversicherung

Pflegezusatzversicherung

JETZT ANSEHEN